Meine Tour-Tipps - Ridermanpage

geändert am 14.07.2018
Direkt zum Seiteninhalt

Meine Tour-Tipps

Schöner flowiger Saisonstart 2018 am 07.04.2018 ins "Hohenloher Land"
Route 3.557.612 - powered by www.mopedmap.net
Meine Wertung: 4,5 Sterne von möglichen 6 Sternen.

Besucherzaehler
Über Schillingsfürst nach Kirchberg an der Jagst, über Langenburg (sehenswertes Stadtbild, Deutsches Auto-Museum, toller Panoramablick hinunter auf das Jagsttal), Döttingen (im Kochertal) und Kupferzell nach Waldenberg (staatlich anerkannter Luftkurort, wird auch als "Balkon Hohenlohes bezeichnet"). Danach ein wenig durch die Fränkisch-Schwäbische Waldberge, über Wüstenrot (einziges Bausparmuseum in Deutschland) zum angesagtesten Motorradtreffpunkt der Region bei Löwenstein. Dann geht`s Richtung Norden nach Ohrnberg und zügig ostwärts über Forchtenberg, Niedernhall (Weinbaugemeinde, Mittelalterliche Altstadt), Ingelfingen (staatlich anerkannter Erholungsort an der Württemberger Weinstraße) und Jagstberg nach Mulfingen. Dann wieder heimwärts über Zaisenhausen und Niederstetten nach Rothenburg o.d.T. wieder zurück.

Fahrtzeit ca. 5 Stunden mit Pinkelpausen!

Das Hohenloher Land liegt zwischen den Flüssen Kocher, Jagst und Tauber. Es wird nicht selten gar als "Toskana Deutschlands" bezeichnet und befindet sich mit seinen tief eingeschnittenen Tälern und Klingen, mit seinen weithin bedeckten Mischwälder und sanft gewellten Anhöhen im Nordosten von Baden-Württemberg. Schwäbisch Hall ist die größte Stadt des Hohenloher Landes, Künzelsau die Kreisstadt. Die 975 km lange Burgenstraße von Mannheim nach Prag, die Limesstraße und die Würtemberger Weinstraße ziehen sich durch Hohenlohe. Von Waldenburg hat man einen weiten Blick über die Hohenloher Ebene, die einen großen Teil der Region einnimmt.

Herrliches Cruisen im Hohenloher Land, nicht überlaufen wie z.B. die Fränkische Schweiz, kurze Anfahrtswege, es wird alles geboten von malerischen flowigen Gleitstrecken bis zu knackigen Serpentinen, mein Geheimtipp!
Meine Wertung: 4,5 Sterne von möglichen 6 Sternen
Aus meiner Röhn-Fahrt vom 31.08./01.09.2016 zeige ich die Fahrt von Fladungen nach Bischofsheim. Hier handelts es sich um die Hochröhnstraße, die sich  25 km durch die Hochröhn schlängelt. Man muss sie einfach mal gefahren haben. Die Aufnahmen stammen von beiden Tagen, man sieht es am wolkenlosen und einmal am bedeckten Himmel.



Zusammenschnitt meiner Tour ins schöne Hohenloher Land,
Richtung Langenburg vom 7.5.16
Schöne relaxte 2-Tages-Tour in die Berge, gefahren am 28./29.09.2015
Route 3.289.006 - powered by www.mopedmap.net
Meine Wertung: 5 Sterne von möglichen 6 Sternen
Tour mit der App "Copilot" geplant und abgefahren.
Hinwärts über die Schwäbische Alb nach Wangen i. Allgäu, danach auf die Deutsche Alpenstraße Richtung Oberstaufen. Weiter über Krumbach, Hittisau und Balderschwang, über den Riedbergpass nach Sonthofen, danach über den Oberjochpass ins Tannheimer Tal. In Pfronten Quartier bezogen. Über den Gaichtpass bei Weißenbach ins Lechtal, durch das Namlos Tal nach Bichlbach, danach Richtung Reutte, am Plansee vorbei Richtung Ettal, über Oberau nach Wallgau. Am Walchen- und Kochelsee entlang nach Murnau, durch den Pfaffenwinkel über Peisenberg und die leidige B17 wieder zurück.

                                                                                               
Wunderschöne Tour durch das Altmühltal nach Riedenburg, gefahren am 17.06.15
Route 3.096.931 - powered by www.mopedmap.net
Meine Wertung: 4,5 Sterne von 6 möglichen Sternen
Kocher-Jagst-Rundfahrt am 04.06.15
Route 3.070.505 - powered by www.mopedmap.net
Meine Wertung: 4,5 Sterne von möglichen 6 Sternen
Tour durch den Spessart am 12.05.15
Route 3.024.593 - powered by www.mopedmap.net
Die komplette Tour habe ich mit Be-On-Road erstellt und auch abgefahren. Es hat alles bestens geklappt!
Fahrt ins schöne Altmühltal, über Dollenstein nach Mörnsheim und durch das Gailachtal im oberbayerischen Landkreis Eichstätt nach Rögling und über Wolferstadt und Hahnenkamm wieder zurück!
Route 3.015.705 - powered by www.mopedmap.net
Gefahren am 08.05.15, ca. 230 km, reine Fahrtzeit rund 3 Stunden. Landschaftlich sehr reizvoll, kaum Verkehr und viele Kurven !
Spaß-Runde

Tour 2 - ca. 220 km - Westmittelfranken - Fränkisches Seenland - Fränkische Alb  - Hahnenkamm - Hesselberger Gegend

Ansbach - Alberndorf - Unterrottmannsdorf -  Wattenbach - Sauernheim - Mitteleschenbach - Haundorf - Seitersdorf - Kalbensteinberg - Igelsbach - Absberg - Großweingarten - Pleinfeld - Stopfenheim - Alesheim - Ehlheim - Dittenheim - Samenheim - Gelber Berg - Kurzenaltheim - Meinheim - Wolfsbronn - Degersheim - Treuchtlingen - Möhren - Gundelsheim - Wolferstadt - Döckingen - Hechlingen - Auernheim - Degersheim - Heidenheim - Ostheim - Geilsheim - Unterschwaningen - Lentersheim - Ehingen - Großlellenfeld - Arberg - Ornbau - Merkendorf - Ansbach

Die Fahrt von Samenheim geht auf einer schmalen Betonpiste hinauf auf den Gelben Berg und dann auf der anderen Seite hinunter nach Kurzenaltheim, dann weiter über Degersheim durch das idylische  Rohrachtal nach Treuchtlingen. Einer der Highlights dieser Runde.

GPX-Daten (GPS-Tour.Info)

Ein kostenloses, nutzerfreundliches GPS-Werkzeug, um Routen, Tracks und  Wegpunkte anzuzeigen, zu bearbeiten, anzureichern und zu konvertieren.

Route (GPX-Format V 1.1):

Liste von festgelegten Wegpunkten, die der Reihe nach Anweisung abgefahren werden, z.B. Startpunkt, ggf. Zwischenziele und Zielpunkt (geplante Strecke). Die Zahl der Wegpunkte wird extrem reduziert und durch die Autorouting-Fähigkeit des Gerätes ersetzt. Die Abstände der Wegpunkte können deshalb relativ groß sein. Voraussetzung ist hier natürlich auch eine routingfähige Karte. Ansonsten muss sich an jedem Ort mit einer Richtungsänderung ein Wegpunkt befinden.

Track, Strecke oder Kurs (GPX-Format V 1.1):

Aneinanderreihung von Wegpunkten, Zwischenzielen oder Wendepunkte, die  während einer Fahrt aufgezeichnet wurden. Beim Auswerten eines  aufgezeichneten Tracks erhält man unter anderem das Geschwindigkeits-  und das Höhenprofil.

Track Log:

Menge vieler Punkte, die den Verlauf einer zurückgelegten Strecke abbilden.

Wegpunkt:

Kleinste Einheit, geographische Koordinate nach Länge, Breite und Höhe, auch Waypoint genant.

POI:

Point of Interest = Aufgewerteter Wegpunkt z. B. durch Textinformationen.
Zurück zum Seiteninhalt