2008 Aurach - Ridermanpage

geändert am 15.12.2017
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2008 Aurach

2. Cross-Country Mountainbike-Rennen in Aurach am 07.09.2008

... von Samstag auf Sonntag setzte Dauerregen ein und am Sonntag früh wußte ich, dass es für mich bei einem Start "sehr schwer" werden würde. Sollte ich doch nicht an den Start gehen? Seis drum, angemeldet ist angemeldet sagte ich mir. Die Strecke ist eigentlich bei Trockenheit technisch gut zu fahren, aber nach diesem Dauerregen wird sie sich während des Rennens in eine 28 km zum Teil schwer passierbare "Sumpf- bzw. Morastlandschaft" verwandeln. Besonders die Abfahrten durch einen schmalen Pfad durchs Erlenholz sowie über einen Singletrail  zum Kesselkreuz sind bei diesen Umständen technisch sehr schwierig und nur mit Glück ohne Stürze passierbar. Lt. FLZ vom 10.09.08 gingen rund 130 Fahrer an den Start. Das Rennen verlief für mich wie vorausgesehen sehr schwierig, besonders auf den Abfahrten verlor ich viel Kraft. Die Strecke verlangte mir durch den aufgeweichten und verschlammten Boden einfach "Alles" ab. Wichtig war für mich durchzuhalten und ohne einen technischen Defekt im Ziel anzukommen. Schließlich erreichte ich in endlichen 02:21:54 das Ziel.

Fazit: Für 0-Vorbereitung, 2 für mich persönlich fast nicht passierbare Abfahrten und 0-Stürzen hat es trotzdem viel Spaß gemacht. Von den rund 130 gestarteten Fahrern wurden insgesam nur 83 gewertet! Viele mussen durch technische Defekte oder Stürze das Rennen beenden.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü